Archiv der Kategorie: Allgemein

Felix Späth startet erneut bei der WM

Felix Späth beim Sichtungslauf (Foto: Sven Hommen)

Der Müsener Felix Späth vertritt die deutschen Farben erneut bei der Weltmeisterschaft. Anfang Juli findet in Tschechien nach einem Jahr Covid-19 bedingter Wettkampfpause wieder eine OL-WM statt. Vor Ort sogar, durch das entsprechende Hygienekonzept, mit einer begrenzten Anzahl an Zuschauern. Am Samstag, den dritten Juli wird die WM mit dem Einzelsprint eröffnet. Eine Woche lang misst sich die Weltelite in den Wäldern und Städten rund um den Zentralort Doksy.

Mit guten Leistungen in den Trainingslagern und bei der Europameisterschaft in der Schweiz konnte er sich für mehrere Einsätze empfehlen. Nach dem für alle Sportarten schwierigen Jahr ersten Pandemiejahr 2020 hatte der Wahlschwede im Mai schon bei der Europameisterschaft in der Schweiz (https://eoc2021.ch/) seine sehr gute Form aufblitzen lassen. Leider gelang es ihm in den Einzelläufen Sprint und Knockout-Sprint nicht die Leistung auf den Punkt abzurufen. In der noch jungen Diszipin Knockout-Sprint verhinderte nur ein O-technischer Fehler von Felix, dass er sich für das Finale qualifizieren konnte. Die Form passte. Im Einzelsprint erwischte er nicht immer die optimalen Routen. Dafür konnte er in der Mixed-Sprintstaffel, deren Start und Ziel im Fußballstadion von Neuchatel lag, einen guten Lauf abrufen.

Nach Vorbereitungseinheiten für den Weltcup in Nordschweden (Mitte August in Idre: https://www.idrefjallveckan.se/owc2021/) am Wochenende, gilt jetzt die volle Konzentration auf die anstehenden WM-Läufe. Felix wird in jedem Fall das folgende Programm absolvieren:

*Sprint am 3. Juli (Festung Theresienstadt)

*Sprintstaffel am 4. Juli (Doksy)

Für die Mitteldistanz am 6. Juli ist er als Ersatzläufer vorgesehen. Für die Wald-Staffel am 8. Juli ist er Mitglied des Staffelpools. Die Staffelläufer werden anhand der Leistungen bei den Einzelläufen nominiert.

In einigen Ländern (Schweden, Norwegen, Schweiz, Österreich, Finnland, Tschechien) werden die Wettkämpfe live im TV übertragen. In Deutschland können die Wettkämpfe über das IOF-Livecenter gebührenpflichtig via Internet mitverfolgt werden:(https://orienteering.sport/live/)

Wir drücken Felix und dem restlichen Team Deutschland die Daumen und freuen uns bei den Wettkämpfen mitfiebern zu können.

2-Tage von Siegen am 9. und 10. Mai verschoben

Aufgrund der aktuellen Situation mit der Corvid19-Pandemie sind wir leider gezwungen die zwei Tage von Siegen auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Wir sind aber positiv gestimmt, dass wir in diesem Jahr noch einen Nachholtermin finden können. Sobald ein neuer Termin feststeht werden wir euch kurzfristig informieren.

Gaumeisterschaften 2019

Die Gaumeisterschaften 2019 sind Geschichte. Bereits zum dritten Mal in Folge luden Volker Moll und Mathias Vieten zu den Orientierungslauf-Gaumeisterschaften des Siegerland-Turngaus ein. In diesem Jahr waren wir am Seelbacher Weiher zu Gast und hatten einige Höhenmeter bei heißen Temperaturen vor der Brust. Dafür entschädigte dann aber im Anschluss die Abkühlung im Freibad und die Pizza im Restaurant nebenan füllte die Energiespeicher wieder auf.

Die Hauptklasse bei den Damen gewann Sabine Stötzel. Bei den Herren siegte Christian Henrich-Franke.

Die Ergebnisse im Detail:

Gaumeisterschaften 2019

Ergebnisse: Ergebnisse.html

Zwischenzeiten: SI-Ergebnisse.html